Anbieter Profil

company: ID: 23592

Angaben zum Standort

Land

Österreich

PLZ

4810

Ort

Gmunden

Tel.

+43 / 89232, +43 699 16 89 23 20
Angaben ohne Gewähr

Repräsentatives Grundstück in historischer Parklandschaft

Grundstück zu kaufen in Oberösterreich

Dieses Angebot ist nicht mehr verfügbar.
Pfeil Links
1/1
Pfeil Rechts
  • wohnkrone.at/hat3208514
  • Seit: 27.01.2018
  • Objekt ID: 1068/2851
Angebot
  • Kaufpreis
  • € 599.000,-

Grundstück zu kaufen - Anzeigen Details

Energieausweis:

keine Angabe

Grundfläche:

2.199 m2

Provision:

3.00 %

Provision inkl. USt.:

Nein

Eingebettet in eine historische Parklandschaft mit einzigartigem Baumbestand liegt dieses weitläufige, repräsentative Grundstück. Die Wohngegend ist ausgezeichnet. Wohnen in wunderschöner Umgebung mit zahlreichen sportlichen, als auch kulturellen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in unmittelbarer Nähe.
Die Gelegenheiten hier ein Grundstück erwerben zu können sind äußerst rar.
Wohltuend ist die Ruhelage. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es in einer Sackgasse gelegen ist und folglich nur von den Anrainern frequentiert wird.
Sämtliche Annehmlichkeiten der Innenstadt wie Nahversorger, Geschäfte, Kindergärten, Schulen, Ärzte, Apotheken, Cafés und Restaurants sind zu Fuß erreichbar. Auch verkehrstechnisch ist es günstig gelegen - die nächsten Autobahnauffahrten Laakirchen-West und Vorchdorf sind binnen 10 - 15 min erreichbar.

Kleiner Auszug aus der Geschichte des Parkes:

Die Geschichte des Parkes ist eng verflochten mit der Geschichte der ehemaligen Villa Wisgrill - eine der prominentesten Villen der Gmundner Geschichte.
1859 kaufte der Wiener Möbelfabrikant Karl Wisgrill das 21 Joch große Grundstück in der KG Schlagen, das vom Tastelberg sanft in Richtung Traunsee abfällt. Der durch den Wiener Ringstraßenbau und der Votivkirche bekannte Wiener Architekt Heinrich von Ferstel (1828 - 1883) erbaute dort für ihn eine Villa im Stil der deutschen Neorenaissance.
Im Kriegsjahr 1866 verkaufte er den gesamten Liegenschaftsbesitz an Rudolf Schiffner aus Wien. Dieser war Naturliebhaber und Experte und Freund von Koniferen aus aller Welt. So konnte man bald herrliche Zedern aus dem Libanon, gewaltige Mammutbäume aus der Sierra Nevada sowie Nordmanntannen aus dem Kaukasus bewundern. Man spricht von mehr als 200 verschiedenen Nadelbaumarten auf dem Areal.
Außer diesem umfangreichen Arboretum pflanzte Schiffner in seinem Park auch seltene Laubhölzer, wovon eine direkt neben der ehemaligen Villa Wisgrill stehende Hängebuche das prächtigste Exemplar wurde. Nach einigen Eigentumswechseln wurde der gesamte Besitz im Rahmen einer Schenkung im Jahre 1950 an die griechische Königin Friederike übergeben. Der Industrielle Franz Mitterbauer, erwarb später die Villa, nebst einem Großteil des Grundbesitzes. Daran anschließend erwarb die Lenzing AG einen Teil der Grundstücke, auch die Villa. Im Winter 1964/65 wurde die stolze Villa, von einem der berühmtesten Architekten der Wiener Ringstraßenära, abgerissen.

Literatur:
Schießer, Heinz.: Gmundner Villen. Reminiszenzen an die Belle Époque in der Traunseestadt. Gmunden Mai 2013.
Nur auf remax.at finden Sie neue RE/MAX Immobilien früher und vollständig, und mit der RE/MAX App sofort am Handy!

Repräsentatives Grundstück in historischer Parklandschaft
Repräsentatives Grundstück in historischer Parklandschaft
Repräsentatives Grundstück in historischer Parklandschaft
  • Auf die Merkliste
  • Anzeige drucken